Wie jedes Jahr an Christi Himmelfahrt versammelten sich am 30. Mai 2019 wieder zahlreiche Schützenschwestern und -brüder um 15:30 Uhr auf dem Hof Rehme zum Antreten. Anschließend marschierten sie zur „Parade vor der Königin“ in den Ortskern, wo der amtierende Thron um König Guido und Königin Anne mit Hofstaat bereits auf dem Kirchplatz warteten, um sich dem Marsch anzuschließen und zur Generalversammlung ins Schützenhaus zu marschieren.
Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Michael Stegmann gedachte man den verstorbenen Vereinsmitgliedern. Im Anschluss daran berichtete der 1. Schriftführer Henrik Meyer zu Allendorf über die Ereignisse des vergangenen Schützenjahres. Das Jahr der Sportschützen war wieder einmal von vielen Erfolgen gekrönt, die auf Kreis- und Verbandsebene sowohl in den Meisterschafts- wie auch in den Pokalwettbewerben erzielt wurden. Dies berichteten Annette Kühne in Funktion als Damensportleiterin sowie Thomas Niermann als Jugendsportleiter. Danach wurde zum letzten Mal der jährliche Kassenbericht von Martin Fischer präsentiert, der nach 15-jähriger Tätigkeit im Vorstand des Schützenvereins nicht mehr zur Wahl angetreten ist. An dieser Stelle noch mal vielen Dank für dein langjähriges Engagement in die Vereinsarbeit. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenprüfung und dem Vorstand wurde Entlastung erteilt. Als nächster Punkt auf der Tagesordnung stand die Vorstandswahl, die zunächst von König Guido Sieker geleitet werden musste, da auch der Präsident Michael Stegmann zur Wahl stand. Dieser stellte sich wieder zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewählt. Somit konnte er auch die Wahlen weiterführen. Wie schon angedeutet, musste das Amt des 1. Kassierers neu besetzt werden. Hierfür wurde Philipp Heggemann vorgeschlagen und ebenfalls einstimmig gewählt. Als Jugendsportleiter wurde Thomas Niermann bestätigt und als sein Stellvertreter Thomas Haake gewählt. Neuer Kassenprüfer an der Seite von Torsten Mergelmeyer ist Michael Kaumkötter geworden, da Martin Gierschner turnusgemäß ausgeschieden ist. Dem neuen Vorstand gehören jetzt an:

1. Vorsitzender (Präsident)
Stegmann, Michael
2. Vorsitzender (Vize-Präsident)
Schweer, Karl-Heinz
1. Schriftführer
Meyer zu Allendorf, Henrik
2. Schriftführer (Pressewart)
Overschmidt, Klaus
1. Kassierer
Heggemann, Philipp
2. Kassierer
Pope, Ansgar
Oberst
Bulthaupt, Stefan
Kommandeur
Hassheider, Marius
stellv. Kommandeur
Kuhr, Marcel
Sportleiter  
Book, Martin
Unterstützung Sportleiter
Linnemann, Markus
Damensportleiterin
Kühne, Annette
Jugendsportleiter
Niermann, Thomas
stellv. Jugendsportleiter
Haake, Thomas
Platzwarte
Konermann, Burkhard
Koch, Michael
Fahnenkorps
Bulthaupt, Hendrik
Haake, Thomas
Haake, Wolfgang
Schweer, Mattes
Adlerträger
Drebes, Jan
Kassenprüfer
Kaumkötter, Michael
Mergelmeyer, Torsten

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurde bekannt gegeben, dass am Schützenfestfreitag in diesem Jahr erstmals 5,-€ Eintritt verlangt werden. Dies ist erforderlich, um alle steigenden Kosten an diesem Abend auffangen zu können.

Außerdem wurde den Schützen mitgeteilt, dass der Bierpreis beim diesjährigen Schützenfest stabil bleibt und im nächsten Jahr um 0,10 Cent auf 1,60 € steigen wird.

Wie immer sorgte das Blasorchester Borgloh für den musikalischen Rahmen und somit für allerbeste Stimmung.

Ein besonderer Höhepunkt gelang Königin Anne Adomat mit einer gelungenen Rede und einem Fass Freibier.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Veranstaltungen

Zum Seitenanfang